top-impotenz-hilfe.de

Erektionsstörung

 

PotenzmittelViagra, Levitra, Cialis – wer diese Namen liest, weiß ganz genau, dass es sich um wirksame und effektive Medikamente gegen Erektionsstörungen handelt. Natürlich ist Viagra das mit Abstand bekannteste dieser Präparate. Es hat im Jahr 1998 eine regelrechte Revolution im Kampf gegen die Erektile Dysfunktion „angezettelt“ und hat bis heute Millionen von Männern geholfen, ihre Erektionsstörungen in den Griff zu bekommen. Seit einiger Zeit ist aber nun das Patent der Firma Pfizer ausgelaufen. Andere Hersteller drängen auf den Markt und wollen ihre Viagra-Variante an den Mann bringen. Die Rede ist von Generika!

Was versteht man unter dem Begriff „Generika“?

Generika sind Nachahmerprodukte, die dem Original allerdings in nichts nachstehen. Sie enthalten den gleichen Wirkstoff in der gleichen Dosierung. Lediglich die zugesetzten Hilfsstoffe können sich vom Original-Medikament unterscheiden. Ansonsten sind es aber vollwertige Medikamente.

Sie können zu den niedrigsten Preisen die besten Generika Potenzmittel online kaufen - http://www.medika24.com/

Weiterlesen

 

Wer eine Erektionsstörung nicht behandeln lässt und versucht, diese Problematik zu vertuschen, spielt mit dem Feuer. Denn er riskiert hierbei nicht nur das Scheitern einer Beziehung, sondern auch seine eigene Gesundheit. Denn die Erektile Dysfunktion kann mehrere Ursachen haben, einige von ihnen sind lebensgefährlich und sollten nicht ignoriert, sondern von einem Arzt abgeklärt werden. Doch welcher Mann begibt sich wegen Erektionsstörungen schon gerne in Behandlung? Schließlich haben die Männer einen Ruf zu verlieren, heißt es oft. Doch falsches Schamgefühl oder falscher Stolz sind bei diesem Beschwerdebild nun wirklich nicht angebracht.

Weiterlesen