top-impotenz-hilfe.de

Monats-Archive: März 2014

 

Viagra ist nicht nur als Potenzmittel sinnvoll

Viagra kaufenViagra ist ein sinnvolles Medikament, das von Männern mit Impotenz eingenommen werden kann, wenn sonst im Bett nichts mehr funktioniert. Eigentlich sollte das Medikament bei der Erfindung nur dafür da sein, um den Blutdruck zu senken. Da dieses Kriterium allerdings nicht erfüllt wurde, wollte man Viagra ursprünglich verwerfen. Durch einen Zufall kam es zur Entdeckung, dass Männer durch Viagra eine bessere Potenz verzeichnen können. Das Potenzmittel wird von vielen Männern nicht nur bei der Krankheit der erektilen Dysfunktion, sondern auch ganz einfach nur zum Spaß eingenommen.

Weiterlesen

 

Cialis, wenn der Mann zu schüchtern ist

Viele Männer wünschen sich zwar harten Sex, trauen sich aber nicht, dies zu sagen. Besonders dann, wenn es darum geht, den Wunsch in die Tat umzusetzen, hat man Angst davor, sich dem sexuellen Partner mitzuteilen. Grundsätzlich sollte es beim Geschlechtsverkehr eigentlich die Basis sein, dass sich beide Begehren und sich den Sex auch wünschen.

Weiterlesen

Training gegen Impotenz

effektive Übungen für ImpotenzSport ist gesund, Sport ist das Lebenselixier aus dem Jungbrunnen, Sport hält körperlich und geistig fit, denn nur in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. So zumindest die Übersetzung des lateinischen Wahlspruches „Mens sana in copore sano“. Ja? Ist das so? Dann kann Sport doch sicherlich auch gegen Impotenz helfen, sodass wir womöglich überhaupt kein Viagra mehr brauchen? Wir wollen das unschöne Bild betagterer Herren ohne Unterbüx´in Radlerhosen verbannen, deren Penisbeule gerade noch so vom Bierbauch überlagert wird, und widmen uns lieber der Frage: Kann Sport wirklich gegen Impotenz helfen? Ein Ersatz für Viagra kann es sicherlich nicht sein, denn Viagra wirkt auf den biochemischen Stoffwechsel. Obwohl, durch Sport entstehen ebenfalls hormonelle Veränderungen in unserem Körper, was ist also dran?

Weiterlesen